I Seths Geburt

Seth wütet, Seth nagt und bohrt
Seth gräbt und reißt, die mörderische Flamme Seth

Seth ist sich selbst der Beginn

Schält sich aus dem Bauch des Himmels der Same der Erde
Kratzt sich aus dem Schlund der Lüfte, Orkangeburt
Ce que dit la bouche d’ombre
Urizens Flut des Chaos‘ zieht sich auf die Welt
In Naqadas Schatten das typhonische Biest

Er ist die sandige Kraft der Wüste
Und die Wüste wächst und schreit und will
Er ist der rote Wüstensturm, der böse Tag

Seth, Sonnenwahrer, Tagbringer, schöner gefallener Stern
Seth der Fremde, der Liebende, Seth die Nacht und der Krieg
Das rote Auge aus der Dunkelheit

II Nephthys

Vermählt mit der Tochter von Nut und Geb, Schwester der Göttin des Südens
Azul de un día sin temor de noche
Sie legte dir das Band zu Apoll
Justine oh Justine, dein Weg war der Schmerz!
Nährende Mutter Gebärerin des Südens,
Risen with the Day-bark, with falcon wings, die Beschützerin
Die Amme des Feuerhauchs, der Herd von Horus, the lady of the temple
Du gehst unter mit ihr in die Dunkelheit, und kommst wieder mit ihr, mit der Sonne
Du kommst wieder mit ihrer Sonne
Du bist der Wächter der Sonne, gehe auf mit der Tages-Barke
Töte die Sünde! Töte die Gefahr!
In den Armen der Falkenfrau mit weißen Flügeln
Und Dämonen taumeln in Furcht vor deinem Willen, Seth, Lichtbringer
Vereint mit deiner Göttin, die dir Tag ist
Aber: Did he who made the Lamb make thee?

III Der Geist der Dunkelheit

Seth: They say you’re a doctor now. ha.ha.
Wenn die Sonne aus deinem hohlen Auge trinkt –
Prudence is an ugly maid…Seth!
Du bekämpfst den Vernichter der Sonne, aber
Du lechzt doch! Du willst doch!
Was ist dir Apophis? Du willst es doch auch!
Und tötest deinen Schatten
Dein Liebstes, das dir Nacht verheißt, und das Desaster, das du willst
Cut word lines — Cut music lines — Smash the control images — Smash the control machine — Burn the books — Kill the priests — Kill! Kill! Kill!

Aber du bist noch nicht reif dafür, Seth
Du musst erst durch die Nacht gehen
Wo du gehen wirst wird Herbst und Abend
Das Gute ist nur das Gute des Bösen, und du, bist du gut, Seth?
Die Jungfrau ist ein Stich in dein Reich
Sie verschlingt dein Glück
Alles, was Seth ist, ist zuwider
Dem Glück des demütigen Morgens
Seth ist zu viel, zu viel für die Tänzerin in Schatten, zu viel für die geschminkte Gefälligkeit
Les épées! Les épées! Du sang sur ces pavés!
Seth, du willst diese Willkür nicht! Du bist das Menschenherz! Du bist das Auge der Sonne!
Verbrenne!
Werde dein eigener Himmel, immenser als die Nacht, loca de horizonte
Thou from the first wast present, and with mighty wings outspread
Dove-like satst brooding on the vast Abyss and mad’st it pregnant
Bist du der Retter des Tages, oder machst du einen neuen Tag? Bist du Bringer oder Beginn?

IV Der Böse Tag

Seth bezwingt Chaos und Ordnung, Seth der Fremde, Seth der Ausgestoßene, Seth der Rote, der Liebende, Seth das Unheil, der Kämpfende
Du bist ein Hund, Seth, ein Schakal, du raubst deine Beute in der Nacht, du stiehlst die Welt, Seth, der Ordnung
Schwein, Seth, Hadad, du stiehlst um des Stehlens willen, Seth, die Erotik des Wählens

V Osiris

Und Seth, dir gegenüber
Dein Gegner, dein Feind
Das Verhängnis, das Gute des Guten, Sokrates, Liebelei und Gott
Verachtung, Seth, Schande und Schmach diesem Weg, diesem Heil, diesem Unheil
Kämpft um die Sonne, kämpft um das Recht des Stärkeren, und Seth, sieh ein
Die Christenheit obsiegt, die Demut, die Demokratie, du weißt auch nicht, warum, du verstehst nicht
Entmächtigt, Seth, dämmerst du, schimmerst du am Grunde, ein schwacher Widerschein, ein Flimmer, ein Moment nur, der nach außen will, der zwingt, der will, aber Seth, der nicht kann, er ist noch zu schwach, zu ungeboren, zu geschaffen, Seth, eine Fehlgeburt, ein Totgeborenes
Seth ist stark, er weiß, aber: stark genug? Günstig genug? Will ihn die Welt? Weiß die Welt, dass sie Seth will?
The sun that moves the mouth?
Aber Seth spuckt seine Sonne
Du wahrlich liebtest die Sonne

Seth
Und Seth brütet
Seth wütet, Seth will das Verderbnis
Tu aimes les viandes qui saignent et les vins qui charrient l‘ivresse
Seth will die Wunde sehen
“Oh, let’s go up the hill and scare ourselves”
Seth, was bist du? Wüste? Kind – du bist das Böse, Seth, das Fremde, du bist der Untergang des Wissens, Seth, der Bringer der Dunkelheit, du weißt nicht, was du bist, Seth, und es ist dir egal
Wüte, Seth, zerreiße, was dich hält, was ist das Gute, was ist Osiris
Die uralte Frage, sie zerfliegt in deinem Sturm, deiner Wüste, deinem Orkan
Et l’ouragan seul est vrai
Seth, zerreiße Osiris, zerstückle deine Ketten, Seth, die Freiheit, Seth, tue es für die Menschheit, tue es für dich
And look on death itself! – up, up and see
The great doom’s image!
Der Geschmack von Tränen!
Seth tut es für sich, für das Wohl seines roten Auges
Für wen auch sonst, Seth
Be cruel
Kill the world
Du König deiner Wut

VI Horus

Und Seth, die Welt will, dass du verlierst
Du bist nicht mehr das Geschick der Welt
Die Welt schert sich einen Dreck um dich
Du bist die Vergangenheit des heutigen Wunders, du bist das Übel, der Reißer, du hast dich in den falschen Feind verbissen
Du hast dich in den richtigen Feind verbissen
Aber Seth:
Nur der Durst ist frei!
The golds of war are buried deep!
Seth, der sich nicht um die Welt kümmert
Seth, der sich nur um sich kümmert, der sich will und nur sich
Auge um Hoden, was schert das Seth
Seth, die unbekämpfte, unbesiegte Kraft, Seth, das neue Morgenlicht, Seth, der Sternbringer, der neue, Seth, das Licht
Seth, der sagt, wann Dunkelheit ist
Seth, der Vater des Menschen, Seth, die Sünde
Seth das Blut
In the raped light that brings on the fascist birds
Was ist dir Gut und Böse
Was ist dir recht, wenn nicht du, Seth? Wenn nicht deine Größe, deine Stärke?
Und es kommt, das Schwache, das Gute, und will sein Auge zurück, will seinen Willen von dir kaufen, Seth, du Liebender, du Teufel, es will, was es hatte, und versteht nicht, was du verstehst, Seth
Dass du blühst, Seth, gerade in diesem Moment, dass deine Größe gekommen ist, dass die Wüste wächst und verschlingt
Die Wüste verschlingt Apoll, sie will das Ende, den Beginn in dir, Seth, dem Großen

VII Das Ende

Und Seth, das Chaos weiß, was es tut
Anat und Astarte der Abendstern, Königinnen des Himmels, sie waren dir verheißen
Sie wissen um dich
Sie lieben dich
Sie verstehen, dass du der Gott des Krieges bist
Und der Liebe
Sie töten deinen Verstand Seth
Sie heißen dich willkommen in ihrem Paradies
Geflügelt, den Speer in der Hand und die Hände der Opfer um die Hüfte

Seth, du hast gewartet, und du wirst empfangen
Sie laden dich ein in ihr Lager, goldene Pracht in Verwesung und Lust
Du weißt um deinen Kampf, und du weißt um deinen Sieg, Seth
Krieg der Liebe, du weißt
L’amour doit être réinventé, du musstest dir die Hure teuer erkaufen, du musstest ihr sagen, was sie ist
Seth, du Wahrer, du, der nie betrügt, Seth, töte die Krieger, die nicht verstehen
Du siehst, Seth, die Feier
She joyfully wades in their blood, die Liebe, die Schwester der Völker, du Seuchengott, du Verderber, du Zerstörer der siebenköpfigen Schlange, du, der das Heil des Bösen ist
Seth. Du bist der Urknall, der wahre Vater des Tages, eines Tages, den keiner kannte
Du schläfst mit der letzten Jungfrau, Seth
Seth, du bist der Ehebruch der neuen Ordnung, du bist die Ehe von Tod und Leben, du bist der Sohn des einzigen Heils, Geliebter der Götter
Dein Angesicht, an dem ein Engel lebte und ertrank
Schädel sind dein Schmuck, Seth, weil du dich liebst, weil du dich nicht
Nicht verstehen kannst, Seth, Alleiniger, Wirkender, Liebender
Tu es un jungle, sans avenir ni passé, sans promesse surtout
Aus welcher Tiefe kommst du, Seth, Gehörnter, Lockiger, Seth, der du Flügel trägst
Seth, du bist der Orgasmus, du bist die Reinheit, die Gott nicht kreierte, du bist das Wachstum, die Größe
Horror on my wings

Du Löwenbezwinger, vermähltest dich mit Sekhmet, dem Krieg
Das Entsetzlichste ist dir das Nächste
Visions of half the world turned black
Du bist der Krieg, du bist der Aufstand
Deine Kinder sind Pothos und Eros, du bist der Herrscher, der einzig Wandelnde
Seth, du willst alles, und die Welt hat einen Riss
Deinen Riss, dein Vermächtnis, deine Hingabe, deine Macht
Sohn der Erde, Sehnender, Verlangender,
zeuge dein Reich der Lust, des Wollens, des Handelns, Gesalbter
Seth, Urgewalt, Träumender, finde das Reich, das Ende der Erde, das Glück Zarathustras, Seth, du bist die Vereinigung, der Friede, das Blut und die Hingabe der Götter
Du bist das Fleisch, du lebst, Seth, in deinem Willen
Seth die Extase, Seth das Königreich
Blutgedanken bäumen sich empor

Seth der Bringer
Seth das Verderben der Blüten

Du wahrer Sonnengott

Yes. We kill them. We kill them all right. Yes. Yes. Yes.
Seth das Ende.

Schreibe einen Kommentar